Spiritualität oder Scharlatanerie? Wie du dich vor falschen Heilversprechen schützt

avatar Heide Merkel
avatar Verena König

Ziel sollte sein: keinen Therapeuten zu brauchen

„Das Ziel sollte sein, dass man im Leben so gut für sich sorgen kann, dass man niemals einen Therapeuten braucht“. Das sagt die Therapeutin Verena König. Ihre Praxis selbst ist ausgebucht, inklusive einer langen Warteliste. Denn: Obwohl es uns wirtschaftlich sehr gut geht, sind wir seelisch immer öfter in Not.

Große Mode: Life-Coaches und spirituelle Praktiken, die das Leben von heute auf morgen radikal verändern

Während die Kirche und Religiosität immer mehr Ablehnung erfährt, wenden sich immer mehr Menschen spirituellen Praktiken und Lehrern zu. Leider gibt es Life-Coaches und selbst ernannte Therapeuten, die Menschen in unsicheren Zeiten ausnutzen. Daher habe ich mit der psychologischen Heilpraktikerin Verena König nachgehakt, wie wir Menschen erkennen, die Scheinlösungen anbieten. Und jene, die uns weiterbringen.

Hier vorab der entscheidende Hinweis von Verena König: 
„Ein Therapeut oder Coach, der dich weiterbringt, sollte dir niemals das Gefühl vermitteln, dass du es nicht aus eigener Kraft schaffen kannst. Wenn Dir jemand suggeriert, dass du schwach oder klein bist oder nur er dir helfen kann, solltest du unbedingt die Motivation der Person hinterfragen. Ein guter Berater will nicht wichtig oder besonders sein. Er will nicht auf deine Kosten Geld verdienen. Er will dich unterstützen, damit du deine eigenen Heilkräfte entwickelst.“

 

Spiritualität, Channeling, Aura-Reading – ist das übersinnlich oder kann das jeder?

In diesem ausführlichen Interview sprechen wir über Spiritualität, Channeling und Aura-Reading. Wir diskutieren, ob manche spirituelle Fähigkeiten übersinnlich sind oder in jedem von uns stecken. Für den einen bedeutet Geborgenheit beispielsweise Schutzengel, für den anderen eine positive Bindungsprägung, sagt Verena.

Wer ist Verena König?

Dabei habe ich auch viel über ihren beruflichen Werdegang erfragt. So berichtet sie, wie sie von der 25-jährigen spirituellen Beraterin zur Traumatherapeutin wurde. Sie erzählt, warum sie trotz spiritueller Begabung, mehrere Ausbildungen gemacht hat und diese Werkzeuge in ihrer täglichen Arbeit einsetzt.

In dieser Heide-hakt-nach-Folge hinterfrage ich zudem gängige Leitsätze, die derzeit im Trend sind. Einer davon ist: Du bist der Durchschnitt der 5 Menschen, die dich umgeben. Also löse dich von Menschen, die nicht das gleich wollen wie du.

Das schöne Fazit des Interviews ist: In uns allen steckt die Kraft und die Macht, unser Leben zu ändern und erfüllt zu sein. Dazu brauchen wir niemanden. Natürlich ist es manchmal leichter, einen Input zu erhalten – sei es in Form von Büchern, Gesprächen oder übers Internet.

Das Interview entstand im Dezember 2018. Seitdem hat sich bei Verena auch einiges geändert: Inzwischen hat sie selbst einen eigenen Youtube-Channel, Blog und spannenden Podcast. Und ganz neu: einen Online-Kurs mit dem Titel: „Frieden für dich und dein inneres Kind.“
Alle Links dazu findet ihr auch auf ihrer Webseite: https://verenakoenig.de

Hier die Themen dieser Heide-hakt-nach-Folge:

0:00 Intro
00:25 Spiritualität ist für jeden etwas anderes
02:41 Therapieansätze von Verena König: Selber in die Haltung zu kommen
03:28 Wie funktioniert Aura-Reading (Wahrnehmung) und wo liegt der Unterschied zur klassischen Therapie? 
05:44 Pseudo-Heiler und Fake-Gurus: Woran erkenne ich wahre spirituelle Menschen, die mich weiterbringen? Wo erkenne ich, dass jemand eine Gabe hat?
07:57 Darum verengt Wahrsagen und Weissagen den Blick. Selbsterfüllende Prophezeiungen und die Ausrichtung des Bewusstseins
10.29 Die Macht der Aufmerksamkeit: Die Veränderung der inneren Haltung und Auswirkung auf die Zukunft
11.33 Weissager und Medium: Auch positive Suggestion kann schaden
14.08 Fehlende Therapieplätze und warum wir Hilfe holen nicht gelernt haben 
15:24 Wie bleiben Therapeuten eigentlich gesund? Die Kraft der Reflexion und guter Beziehungen
16:06 Psychisch und seelisch gesund bleiben: Präventionen
19:42 Stress als Auszeichnung und Aufwertung – Selbstoptimierungs-Wahn
24:45 Neue Coaches und Lebenshelfer: Wieso machen mich zu positive Menschen aggressiv?
26:03 Wie helfe ich jemanden, der sich ärgert?
26:53 Bin ich wirklich der Durchschnitt der 5 Menschen, die mich umgeben? Wie helfe ich Freunden, die in einer schlechten Phase sind?
31:18 90-er Jahre: Wie viele spirituelle Berater gab es früher? Der berufliche Werdegang von Verena König
37:10 Traumatherapie
40:00 Channeling: Wie unser Unterbewusstsein das Energiefeld unserer Umgebung automatisch liest
41:03 Bauchgefühl, Intuition oder Zufall? Göttlichkeit oder alles erklärbar?
45:55 Das Dankbarkeitsexperiment – Reaktion vom Universum oder positive Ausstrahlung?
46:18 Selbsternannte Gurus, Pseudo-Heiler und Brain-Washer: Wieso stoppen gute Heiler nicht die Scharlatane?
50:00 12 tägiger Audio-Kurs, wie man sich ändert. Transformationsprozess

Dieses Interview ist als Podcast und als Youtube-Video abrufbar. Ich freue mich über Kommentare, Likes und Abos.

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.